Yoga Nidra Ausbildung, Literaturfragen 1

Abgabedatum: 23. April 2017

Dein Name

Deine E-Mail-Adresse

1. Was bedeutet Yoga Nidra? 5-10 Sätze.

2. Beschreibe den Begriff Nyasa und stelle den Bezug zu Yoga Nidra her? ca. 5 Sätze.

3. Wie entstehen stressbezogene Krankheiten? Wie kann Yoga Nidra helfen ihnen entgegenzuwirken? ca. 5 Sätze.

4. Welche drei Arten von Verspannungen können unterschieden werden? Welches sind die Ursachen für diese Verspannungen? ca. 5 Sätze.

5. Erkläre den von Patanjali definierten achtstufigen Übungsweg allgemein in 2-3 Sätzen. Erkläre jede einzelne Stufe in 1-2 Sätzen.

6. Was sind die Kleshas? Beschreibe die von Patanjali definierten 5 Kleshas in je 1-2 Sätzen.

7. Beschreibe Pratyahara ausführlich und nimm Bezug zu deinen eigenen Erfahrungen während der Yoga Nidra Praxis. Was passiert mit dir? Was sind die "Nachwirkungen", wenn du dich wieder deinen Altagsaufgaben widmest (Beruf, Familie, Freizeit etc.)? Max. 10-20 Sätze.

8. Gib in einigen Stichwörter an, auf was man achten sollte (im Bezug zur Umgebung/Übungsraum), wenn man Yoga Nidra übt?

9. Was ist der Motor Homunkulus und in welchem Bezug steht er zu Yoga Nidra? 3-4 Sätze.

10. Was ist der hypnagogische Zustand? 2-3 Sätze.

11. Wieso ist in Yoga Nidra Konzentration zu vermeiden? Maximal. 4-5 Sätze.

12. Wieso sollte beim Anleiten von Yoga Nidra die Stimme möglichst natürlich bleiben? 2-3 Sätze.

13. Wieso finden in Yoga Nidra keine Suggestionen des Lehrers statt? 2-3 Sätze.

14. Was bedeutet Swadhyaya und welche Techniken kennst du? 1-2 Sätze.

15. Beschreibe deine Erfahrungen mit dem spirituellen Tagebuch und Manahprasad. Max. 10 Sätze.

Newsletter
Bhavani-Neuigkeiten 1x monatlich direkt in deine Mailbox. Jederzeit abbestellbar.