Pranayama – die Kraft des Atems

Wir laden dich ein, einen ganzen Tag lang in die überlieferte Tradition des Pranayama einzutauchen. Richtig zu atmen ist für unser Wohlbefinden, für unsere Vitalität und Gesundheit immens wichtig.

Neben praktischen Übungen erfährst du Essentielles über Sinn und Hintergründe des Pranayama. Unser Tagesprogramm kombiniert ausgewälte Asana und Pranayama-Techniken mit Mudra, Yoga Nidra und Meditation. Wir gehen auch auf Pranayama im Zusammenhang mit Hatha- und Raja-Yoga-Traditionen ein.

Pre-Pranayama-Techniken werden viel zu oft übersehen. Sie sind ein wesentlicher Teil unseres Tagesprogramms. Pre-Pranayama hilft uns entscheidend dabei, ein vertieftes Atembewusstsein zu erzeugen. Es sorgt dafür, dass wir uns bei der Anwendung der klassischen Techniken des Pranayama in diese natürlich und mühelos hineinentwickeln können. So kannst du Pranayama als befreietes Fließen des Atems erfahren, vollkommen jenseits von Anstrengung oder Verkrampfung.

Unser Pranayama-Tag eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene, die eine systematische und fundierte Praxis aufbauen möchten.

Am Ende des Tages wirst du in der Lage sein, das Erlernte systematisch und eigenständig zu Hause fortzusetzen.

Gastleiter

Brahmananda wurde in Afrika als Sohn indischer Eltern geboren und lebt heute in London. Er praktiziert Yoga seit 30 Jahren und unterrichtet seit 15 Jahren. Er war lange Zeit Direktor und Kursleiter der Satyananda Yoga Academy Europe. Um sein Studium zu vertiefen und seine Erfahrungen zu erweitern, besucht er seit 1988 regelmäßig Ashrams in Indien, nimmt an Programmen teil und vertieft sich in Karma Yoga. Brahmananda war über 15 Jahre lang als Sozialpädagoge und Sozialarbeiter tätig. Während dieser Zeit adaptierte und nutzte er Yoga und Meditationstechniken, um das Spektrum der Bedürfnisse in diesem Umfeld zu adressieren.
Er leitet regelmäßig Kurse und Programme in Großbritannien und im Ausland zu verschiedenen Aspekten des Yoga; insbesondere Pranayama, Meditation und Yoga Nidra, Yoga-Psychologie und Chakren sowie Yantra-Zeichnen und -Malen. Sein Schwerpunkt ist die Erforschung der tiefgreifenden, transformativen Auswirkungen des Yantra auf die Persönlichkeit.
Brahmanandas bodenständige Herangehensweise und sein tiefes Verständnis yogischer Prinzipien, kombiniert mit seinem indischen Erbe sowie englischem Humor, macht seine Lehren einzigartig, äußerst klar, von hohem Niveau und gleichzeitig zugänglich.

Anmeldung und weitere Informationen

  • Begrenzte Teilnehmerzahl (15 Personen)
  • Der Unkostenbeitrag für den Workshop (inkl. vegetarisches Mittagsessen) beträgt € 127,-/erm. (für Studierende bis 27) € 85,-; Early Birds (Zahlung bis spät. 15.05.) € 98*,-. (Der Betrag enthält keine USt).
  • Die Teilnahme kann dir erst nach Einlangen des Beitrags auf das folgende Bankkonto zugesichert werden:
    Nadeshda Stürzebecher
    ERSTE Bank
    BLZ 20111
    Konto-Nr.: 28316233702
    IBAN: AT682011128316233702
    BIC: GIBAATWWXXX
  • Bitte übermittle per Anmeldeformular (unten) oder eine E-Mail an om [at] bhavani.at deine Kontaktdaten (Name, Adresse und Telefonnummer). Evtl. wichtige Informationen zu deiner Person, vor allem etwaige mentale oder körperliche Beeinträchtigungen, solltest du jedenfalls mitteilen. Der Seminarleiter wird in diesem Fall darüber informiert und spezielle Bedingungen berücksichtigen.
  • Info-Telefon Nadeshda: 0699-11756117
 

Datum

23 Jun 2018

Uhrzeit

09:00 - 17:00

Labels

Für alle
Kategorie
Brahmananda

Veranstalter

Brahmananda
Phone
069911756117
Email
om@bhavani.at
ANMELDEN