Yogi-Plätzchen

Ein Rezept von Sw. Omgyanam

Appetitliche Yogi-PlätzchenZutaten für die Basis:
2 Tassen Weizenvollkornmehl
1 Tasse weißen Mehl (glatt)
1 Tasse geschmolzene, pflanzliche Butter

Jetzt kannst du dir eine von zwei Variationen aussuchen:

1. Süße Plätzchen:
braunen Zucker und zerkleinerte und geröstete Haselnüsse dazugeben

2. Salzige Plätzchen:
getrocknetes Brennnesselpulver und Kürbissamenpulver dazugeben

Mische alle Zutaten mit ein wenig warmem Wasser. Knete den Teig eine Zeitlang gut durch. Lasse ihn dann für ein paar Stunden ruhen. Dann forme die Plätzchen, wie üblich, mit Ausstechformen deiner Wahl. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Dann die Plätzchen ca. 10 Minuten backen.

Bon Appétit!

Über Nadeshda

Hallo! Ich bin Nadeshda, die Gründerin von Bhavani, und ich lebe und arbeite als ausgebildete Lehrerin für Satyanada Yoga in Wien. Yoga und Indien faszinieren mich schon mein Leben lang und so kommt es, dass ich auch darüber blogge. Weitere Bhavani-Aktivitäten findest du bei Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*