Karma Yoga

Karma Yoga - Seva

Yoga Poornima Yajna 2013, Rihkiapeeth, Indien
Bildrechte: http://www.rikhiapeeth.net

Das Ziel des Karma Yoga besteht darin, vom unbewussten auf den bewussten Modus unseres Bewusstseins umzuschalten. Karma Yoga ist nicht eine Übung, sondern eine spirituelle Disziplin, die permanent praktiziert werden kann. Er ist ein System, das Immunität gegenüber den reaktiven und negativen Komponenten einer Handlung entwickelt.

Das bewusste Handeln führt zur Steigerung der Fähigkeit, mentale Assoziationen in der Form von Wünschen, Ambitionen, Ego-Bedürfnissen und anderen Persönlichkeitskomplexen zu erkennen und zu handhaben. Der Zustand des Karma Yoga kann durch Seva (selbstloses Engagement in aller Aktivität) unter der Führung eines Meisters am besten erreicht werden.

Eigenschaft des Monats Oktober
AUFRICHTIGKEIT
Ehrlichkeit, Wahrheitstreue und Unverfälschtheit. Denke bevor du etwas sagst. Sprich die Wahrheit. Halte dein Versprechen ein.
Newsletter
Bhavani-Neuigkeiten 1x monatlich direkt in deine Mailbox. Jederzeit abbestellbar.