Swami Satyananda

Paramahamsa SatyanandaSri Paramahamsa Satyananda Saraswati verbrachte mehr als 50 Jahre damit, Techniken des Yoga und Tantra zu erforschen und in die Welt zu tragen. Nach ihm wurde das System   Satyananda Yoga benannt.  Sein Meister, Swami Sivananda, bezeichnete ihn als ‘vielseitiges Genie mit ausgeprägtem Intellekt’. 1956 rief er die Bewegung “International Yoga Felloship Movement” (IYFM) ins Leben und gründete 1963 die Bihar School of Yoga (BSY) und damit eine lebendige Ausbildungsstätte seiner wissenschaftlich orientierten Yoga-Lehre. Diese verbreitete sich bald in der ganzen Welt. Die BSY hat seither eine umfangreiche Reihe einschlägiger Werke veröffentlicht. 1988 löste sich Paramahamsa Satyananda von allen organisatorischen Verpflichtungen und übergab sie Paramahamsa Niranjanananda Saraswati.
2009 ging er in Maha Samadhi ein (das bewusste Verlassen des physischen Körpers eines Yogi bei seinem Tod).

Eigenschaft des Monats Oktober
AUFRICHTIGKEIT
Ehrlichkeit, Wahrheitstreue und Unverfälschtheit. Denke bevor du etwas sagst. Sprich die Wahrheit. Halte dein Versprechen ein.
Newsletter
Bhavani-Neuigkeiten 1x monatlich direkt in deine Mailbox. Jederzeit abbestellbar.