Swami Niranjanananda

Swami NiranjananandaParamahamsa Niranjanananda Saraswati wurde 1960 in Rajnandgaon (Chhattisgarh) geboren. Seit seiner Geburt von seinem Guru, Swami Satyananda Saraswati, geleitet, kam er im Alter von vier Jahren an die Bihar School of Yoga in Munger, wo er Yoga und die spirituellen Wissenschaften studierte.

1971 wurde er im Dashnami-Sannyasa-Orden initiiert und bereiste in den folgenden 11 Jahren die Welt. Als Repräsentant von Swami Satyananda hielt er Vorträge, widmete sich der Lebensweise verschiedenster Kulturen und unterstützte die Gründung von Yoga-Ashrams und Yoga-Zentren in Europa, Australien, in Nord- und Südamerika.

1983 kehrte Swami Niranjanananda nach Indien zurück, um die Führung der Bihar School of Yoga, Sivananda Math und der Yoga Research Foundation am Ganga Darshan, Munger, zu übernehmen. 1990 wurde er als Paramahamsa Sannyasin eingeweiht und 1995 ernannte ihn Swami Satyananda Saraswati zu seinem offiziellen Nachfolger. 1994 gründete er die erste Yoga-Universität unserer Zeit, Bihar Yoga Bharati, und im Jahr 2000 den Yoga Publications Trust. Neben seiner führenden Position in Munger reiste er um die Welt, lehrte und inspirierte Tausende von Suchenden, bis er 2009 von seinem Guru den Auftrag erhielt, sich dem Sannyasa-Leben zu widmen.

Swami Niranjanananda ist Autor vieler klassischer Bücher über Yoga, Tantra und die Upanishaden. Er ist eine magnetische Quelle der Weisheit hinsichtlich aller Aspekte der Yoga-Philosophie, -Übung und -Lebenweise. Er verschmilzt traditionelles Wissen mit den Erfordernissen der heutigen Zeit und setzt die Lehren und Forschungen seines Gurus fort.
Derzeit lebt und lehrt er in Munger.

Eigenschaft des Monats September
EINFACHHEIT
Vereinfachung, Ungezwungenheit, Minimalismus. Sei simpel angezogen, iss einfache Nahrung und sei natürlich beim Sprechen.
Newsletter
Bhavani-Neuigkeiten 1x monatlich direkt in deine Mailbox. Jederzeit abbestellbar.